Gaumannschaftswettkämpfe 2021


Am Samstag 13.11.2021 fanden die Gaumannschaftskämpfe weiblich im Gerätturnen der Altersklassen F bis C in der Uhlandhalle in Bettringen statt.

Auf Grund der pandemischen Lage gab es keinen Vorkampf der verschiedenen Bereiche. Durch einen gut ausgearbeitet Hygieneplan des Turngau Ostwürttembergs konnte der Wettkampf am vergangenen Wochenende jedoch ohne Probleme durchgeführt werden.
Nach einem sehr erfolgreichen Turn10 Wettkampf hatten die Böbinger Turnerinnen nur zwei Wochen Zeit sich auf diesen P-Stufen-Wettkampf vorzubereiten. Dennoch war es ein erfolgreicher Wettkampftag für den TSV Böbingen, der mit zwei weiblichen Mannschaften an den Start ging.

Am Samstagmorgen starteten zunächst die Mädels der Juti E. Krankheitsbedingt konnte in dieser Klasse leider nicht wie geplant zwei, sonder nur eine Mannschaft starten. Für zwei der vier Mädels war es der erste Wettkampf. Eine Mannschaft setzt sich aus 3 bis 5 Turnerinnen zusammen, von denen pro Gerät jeweils die drei Besten in die Wertung kommen.Die Mädels zeigten an allen Geräten ihr Bestes und hatten dabei viel Spaß. Da die Konkurrenz sehr hoch war, landeten sie am Ende auf einem starken 11. Platz.       

Am Samstagnachmittag startete eine Mannschaft in der Juti D. Auch hier bestand die Mannschaft aus 4 Turnerinnen. Mit nur einem Punkt unterschied verpasste diese Mannschaft knapp das Treppchen. Im Wettkampf haben sie sehr schöne Übungen gezeigt und haben sich diesen 4. Platz verdient. Auch bei der Einzelwertung verpasste Ella Riek knapp das Treppchen und landete auf Platz 5.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen Kampfrichterinnen und Übungsleiterinnen, die an diesem Tag die Turnerinnen unterstützt haben.

Ergebnisse:


Juti E Mannschaft: Platz 11
Juti E Einzel:

Platz 24: Fiona Esche

Platz 35: Anne Riek

Platz 37: Lotte Windmüller

Platz 54: Noemie Eisele


Juti D Mannschaft: Platz 4
Juti D Einzel:

Platz 5: Ella Riek

Platz 8: Linnea Dlask

Platz 26: Lea Kompe

Platz 28: Charlotte Frank

 

Wettkämpfe 2021

Turn10-Wettkampf Sontheim an der Brenz

 

Am Samstag 30.10.2021 fand in Sontheim an der Brenz der erste Wettkampf des Turngau Ostwürttembergs seit 1,5 Jahren statt. Mit knapp 30 Mädels war der TSV Böbingen dabei. Neben dem TSV Böbingen waren 5 weitere Vereine mit am Start.

Das neue Wettkampfformat, das erstmals 2019 stattgefunden hat, wurde auch dieses Jahr sehr gut von allen Teilnehmer*Innen angenommen. Bei dem neuen System können die Turner*Innen 4 aus 5 Geräte auswählen. Bei den Mädels kann aus den Geräten Boden, Balken, Reck, Sprung und Trampolin ausgewählt werden. Bei den Jungs stehen die Geräte Boden, Reck, Sprung, Trampolin und Barren zur Verfügung. An diesen Geräten können die Übungen aus 10 möglichen Elementen frei zusammengestellt werden.

Mit vielen sehr schönen und sauber geturnten Übungen konnten die Böbingerinnen tolle Leistungen zeigen und dadurch viele Podestplätze für sich gewinnen. 

Ein herzliches Dankeschön gilt unseren Kampfrichtern und Übungsleitern.

Ergebnisse: 

Juti E - 9 Jahre:

 2. Platz: Leona Widmann

3. Platz: Celine Fahr, Lina Rieg

6. Platz: Nele Baur

7. Platz: Fiona Esche

9. Platz: Lotte Windmüller

10. Platz: Thea Junkert

12. Platz: Lisa Buck

Juti D - 10 Jahre:

 1. Platz: Jana Heinz

2. Platz: Leni Staiber

5. Platz: Theresa Achatz

6. Platz: Charlotte Frank, Ida Krieg

10. Platz: Vida Kucharczky 

11. Platz: Helen Grimm

15. Platz: Sara Nehbegovic

Juti D - 11 Jahre:

 1. Platz: Linnea Dlask

2. Platz: Lotta Bundschuh

8. Platz: Hanna Baur

Juti C - 12 Jahre:

 1. Platz: Jasmina Kirchner

6. Platz: Clara Schmid

8. Platz: Charlotte Schmid

10. Platz: Hanna Betz

12. Platz: Eni Kucharczky

Juti C - 13 Jahre:

  1. Platz: Sarah Nagel

4. Platz: Samira Wolfgang