2023

Böbinger Turner beim Klausurtag in Bartholomä

Der männliche Teil der Turner des TSV Böbingen machte sich am 14. Oktober auf zur Klausurtagung im STB Campus Bartholomä. Anwesend waren neben vielen aktiven Turnern auch Kampfrichter, Übungsleiter und Funktionäre. Ca. 20 Böbinger reisten dafür in den neu renovierten STB Campus, um sowohl die vergangenen Jahre und den Einfluss der Pandemie zu analysieren, aber auch Pläne und Strukturen für die Zukunft zu erarbeiten. Die Tagungsstätte in Bartholomä passte als Tagungsort perfekt und der gesamte Ablauf wurde von den Turnern selbst sehr passend organisiert. Nach kurzer Einführung wurde direkt begonnen, den Ist-Zustand der Gruppe zu ermitteln und diesen mit den angestrebten Zielen in Zukunft zu vergleichen. Wie dies im Detail erreicht werden sollte, wurde in Expertengruppen erarbeitet und am Ende zusammengetragen. Die größten Schwerpunkte lagen vor allem auf den zahlreichen Veranstaltungen bei denen sich die Turnerjungs beteiligen, aber natürlich wurde auch sehr viel über die sportliche Expertise beim TSV diskutiert. So ist es auf der einen Seite von Bedeutung, die starke Ligamannschaft der Jungs durch strukturell organisierte Nachwuchsarbeit weiter zu erhalten, zum anderen aber auch essentiell, den Zusammenhalt durch verschiedene Veranstaltungen, Aufritte und sonstige Aktivitäten nicht zu vernachlässigen. Die Turner möchten auch in Zukunft ihrem Anspruch in der Abteilung, im Verein und darüber hinaus gerecht werden und konnten an diesem Klausurtag gut auf bereits Erreichtes zurück blicken. Kleinere Unstimmigkeiten konnten weitestgehend gelöst werden und alle Beteiligten sind sich der positiven Ergebnisse des Tages und den resultierenden Aufgaben der Zukunft bewusst geworden.Es wird nun bereits fleißig für die kommende Bezirksligasaison 2024 trainiert und natürlich auch mit großer Beteiligung an Veranstaltungen der Turnabteilung/des Vereins gearbeitet.
Die Anwesenden:Joshua Landsinger, Peter und Florian Grieser, Timo Strähle, Dominik Bäuml, Ewald Fischer, Michael Schuster, Felix und Christian Röhrich, Timo und David Feucht, Uwe, Johannes und Kevin Breitmeier, Philipp Böhm, Oliver Stehle, Niklas Conrad, Paul Riek und Jakob Schmid

Klausurtagung
Klausurtagung
Klausurtagung
 

Saisonabschluss der Turnerjungs

Die kleinen Turnerjungs vom TSV feiern am 26. Juli ein weiteres erfolgreiches Turnjahr.  
Böbingen präsentierte sich wie üblich stark auf den Mannschaftsmeisterschaften in Waldstetten und Gingen, bei den Mehrkampfmeisterschaften in Böbingen sowie beim Gaukinderturnfest in Heuchlingen. Weitere Highlights waren die Fackelwanderung zur Motorradhütte und die Übernachtung auf der Kreuzberghütte. Es wurden tolle Ergebnisse bei den Wettkämpfen erziehlt und wertvolle Erinnerungen mit dem TSV erlebt. Das gemeinsam Erreichte wurde wie jedes Jahr gemeinsam mit den Eltern bei Grillwurst und Spezi gefeiert und die Jungs wurden mit einer speziellen Aufgabe (ein Turnbild aus dem Urlaub) in die Ferien entlassen. Großer dank gilt allen Übungsleitern, Kampfrichtern und jedem der sonst in irgendeiner Form in diesem Jahr geholfen hat. 

Weiter geht es nach den Ferien am 13. September.

Abschluss
Abschluss
 

Kinderfasching:

„Hurra, hurra, der Fasching der ist wieder da…“

  Nach zweijähriger Coronapause ist auch in Böbingen die fünfte Jahreszeit endlich wieder zurück und sorgt sowohl bei kleinen als auch bei großen Narren für gute Laune.

Besonders viel getanzt, getobt und gelacht wurde am vergangenen Sonntagnachmittag beim Kinderfasching in der sehr gut besuchten Römerhalle, der gemeinsam vom

Gesang- und Musikverein und der Turnabteilung des TSV veranstaltet wurde.
Bei Kaffee, Kuchen und anderen leckeren Speisen wurde den zahlreichen Gästen ein breitgefächertes Programm geboten. Dieses beinhaltete verschiedene Tanz- und Turnauftritte der Kleinsten und wurde durch die tolle musikalische Darbietung der Musikkapelle ergänzt. Die Tanzmädels der Gruppe „Dark-licious“ (Pia Schneider, Rike Prölß, Mona Kurzendörfer, Emelie Däubler) führten souverän durchs Programm und sorgten somit für eine fröhliche und ausgelassene Stimmung im Publikum.

Eröffnet wurde der Kinderfasching in diesem Jahr von der Dergelesgarde des TSV, die mit ihrem Auftritt für viel Applaus und Zugaberufen im Publikum sorgten. Ebenso viel Begeisterung lösten die Kids vom Vorschulturnen aus, die mit ihrem Biene-Maja-Auftritt folgten.

Nach einer kurzen Pause, in welcher die Musikkapelle die Halle mit flotter Tanzmusik erfüllte, traten dann die Tanzmäuse auf. Sie zeigten zu einem Song aus dem Film „Die Schule der magischen Tiere“ eine tolle Choreo und wurden dafür mit einer „Rakete“ belohnt. Die Mädels vom Kinderturnen entführten ihr Publikum in die Zirkuswelt und sorgten mit ihrem kunterbunten Auftritt für lachende Gesichter.

Nach einigen Faschingsliedern und einer Polonaise quer durch die bunt geschmückte Halle zeigten dann die Tanzmädels ihr Können. Sie brachten einen Mix aus verschiedenen Tänzen mit und brachten so die Menge zum Klatschen. Den Abschluss machte dann die Tanzgruppe „X-Pression“, welche mit ihrem Auftritt nochmals für ordentlich Stimmung sorgte und damit die Veranstaltung abrundete.

Auf diesen großartigen Nachmittag drei kräftige „Hecka Scheißer

Jahresabschlussfeier der Turnabteilung des TSV Böbingen

 

Anfang Januar ließen die Übungsleiter/innen, Mitarbeiter/innen und die viele fleißigen Helfer/innen der Turnabteilung des TSV Böbingen ein erfolgreiches Sportjahr 2022 ausklingen. Bei gemütlichen Beisammensein in der TSV Halle bedankte sich die Abteilungsleiter der Turnabteilung, Joshua Landsinger und Katharina Horvath, für die zahlreichen ehrenamtlichen Stunde in den Sporthallen, bei Wettkämpfen, auf Spieltagen, bei Auftritten und Veranstaltungen in der TSV-Halle und rund um den Sportplatz, mit einem italienischen Buffett.  

Die Turnabteilung des TSV Böbingen konnte 2022 auf ein gelungenes und nach Corona fast normales Jahr zurückblicken, dass neben des sportlichen Wettkämpfen vor allem durch das Movevent geprägt war.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden Ehrungen der Übungsleiter/innen durch den Vorstandssprecher des Turngau Ostwürttemberg Bernhard Elser durchgeführt und die Abteilungsleiter bedankten sich nochmals herzlich für das außerordentliche Engagement der Übungsleiter/innen und Mitarbeiter/innen.

Für ihre besonderen Leistungen erhielten Lea Sperrle, Patrick Weber, Jule Kern, Kevin Breitmeier, Dominik Bäuml, Paul Hehl, Anne Balle, Julia Nafcz, Leonie Breitmeier, Lisa Marie Grimm, Lisa Fauser, die Gauehrennadel in Bronze. Die STB-Bronzenadel erhielten Vivian Weiß-Jemaa, Lisa Petricevic und Felix Röhrich. Die DTB-Bronzenadel erhielt Sarah Kraus und mit dem Turngau Ehrenbrief wurde Katrin Nafcz geehrt.

Anschließend wurde eine Bildershow über das Jahr 2022 präsentiert.