Events und Ausflüge 2015

Trainingswochenende der
Böbinger Turnmannschaften

Am Samstag den 26. September hieß es für die Turnerinnen und Turner des TSV Böbingen:

 

“Auf zum Trainingswochenende nach Bartholomä“

 

Neben den zwei Ligamannschaften waren an diesem Wochenende auch jüngere Sportler dabei. Während die Turner das gemeinsame Wochenende als Trainingsauftakt nutzten, galt es für die Turnerinnen letzte Vorbereitungen für den anstehenden Wettkampf zu treffen.

Am frühen Morgen fuhr man gemeinsam in Böbingen los, um die zwei Tage im Sportzentrum Bartholomä voll auszunutzen. Nach gemeinsamem Aufwärmen stand eine erste Trainingseinheit auf dem Tagesplan, eine zweite folgte nach der Mittagspause. Nach dem Abendessen standen den Turnern die Sauna sowie der Gemeinschaftsraum mit Billardtisch und Tischkicker zur Verfügung. So ließ man den ersten Trainingstag gemütlich ausklingen. Auch am zweiten Tag ging es direkt nach dem Frühstück los. Zur Auflockerung galt es im Freien kleine Aufgaben in der Gruppe zu lösen. Danach war noch Zeit für eine kleine Trainingseinheit vor der Mittagspause.

Für einen gelungen Abschluss sorgte der zweistündige Judo Anfängerkurs, den die Turner und Turnerinnen unter der Leitung von Demian Stegmaier (JZ Heubach) absolvierten und in einem kleinen Judoturnier die letzten Kraftreserven verbrauchten. Dank dem abwechslungsreichen Programm war es für beide Mannschaften ein tolles und erfolgreiches Wochenende.



Sandra Gold, Kampfrichterin

Neue Kampfrichterin Kür/Ligaturnen
beim TSV Böbingen

Am vergangenen Samstag hat Sandra Gold die Prüfung zum Kampfrichter mit C Lizenz in Stuttgart erfolgreich bestanden. Nach drei Tagen intensiver Schulung und Prüfung hat die Abteilung Turnen nun eine Kampfrichterin mit C-Lizenz. Somit darf Sandra Gold nun Kür / Liga werten. Herzlichen Glückwunsch!


Turnen: Neue Kampfrichter Gerätturnen
beim TSV

Am Samstag 26.09.15 haben 7 Böbinger Mädels die Prüfung zum Kampfrichter mit D Lizenz erfolgreich bestanden. Nach 3 Tagen anstrengender Ausbildung mit schriftlicher und praktischer Prüfung haben die Böbinger Turnerinnen ihre Ausbildung zum Kampfrichter abgeschlossen. Die gesamte Ausbildung fand in der Böbinger TSV Halle statt. Die Turnabteilung des TSV Böbingen kann nun ein beachtliches, 21 Frau starkes Kampfrichterteam mit D-Lizenz vorweisen. Herzlichen Dank an die Teilnehmerinnen und Verantwortlichen für dieses ehrenamtliche Engagement.

"MovEvent"

Böbingen in der Hand einer großen Sportfamilie


Das Konzept kann als sehr gelungen bezeichnet werden. So viele verschieden Sportarten in einem Event vereint. In den Samstag gestartet wurde mit den Gaumehrkampfmeisterschaften diese waren für den TSV sehr erfolgreich. Mit 17 ersten, 16 zweiten und die gleiche Anzahl an dritten Plätzen qualifizierten sich die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler für das Landesfinale der Mehrkampfmeisterschaften in Heidenheim.
Gleich im Anschluss gingen über 100 Kinder mit großer Begeisterung beim STB- Kindercup an den Start. In den Fachgebieten Mehrkampf, Geräteturnen und Gymnastik konnten die Kleinsten sich untereinander messen. Spaß und Freude stehen bei diesem Wettkampf immer im Vordergrund.
Neben den Turner waren Teil der Sportfamilie auch die Beachvolleyballer und die Hobbybiker. Sechs teilnehmende Mannschaften beim Freizeitbeachvolleyballturnier genossen das traumhafte Wetter und die tolle Anlage. Gespielt wurde im Modus jeder gegen jeden. Die Spieldistanz ging über zwei Sätze mit jeweils sieben Minuten Spieldauer. Die Spielerinnen und Spieler zeigten großartigen Einsatz, was zu vielen sehenswerten Ballwechseln führte. Letztlich kam der Spaß jedoch auch nicht zu kurz. Am Ende des Turniers setzte sich die Mannschaft "Große Familie" ohne Satzverlust durch. In der letzten Spielrunde behielten sie gegen die bis dahin noch ungeschlagenen "Goldis"“die Oberhand. Auf dem dritten Platz folgte die "Teestube" mit einer ausgeglichenen Satzbilanz. Diese hatte auch die Mannschaft "Ziegler Buam and Friends" die jedoch ein schlechteres Ballpunktverhältnis aufwies. Platz 5 belegten die Ministranten aus Böbingen gefolgt von "Die Spinnerbande" auf Platz 6. Bei der Siegerehrung gab es dann für alle Mannschaften eine Urkunde und eine Box mit verschiedenen Preisen. Als Hauptpreis bekam die Siegermannschaft den Pokal des Beachvolleyballfreizeitturniers: "Die goldene Ananas"
Ebenfalls der Spaß stand an erste Stelle beim MTB- Fun Race, bei dem sich auch Lizenfahrer für den Sonntag warm fuhren. Es wurde in fünf Kategorien gewertet. Bei den Einzelfahrern siegte Manfred Oster, im Mixed gewannen Thomas Zülke mit Susann Frey. Bei den Hobbyfahrern standen Philipp Wamsler und Thomas Wekenmann auf dem Podest. Die Wertung der Lizenzfahrer gewannen Sven Strähle und Tim Nafcz. Bei den Damen sicherten sich Ute und Julia Dalke einen Platz auf dem Treppchen.
Zum Abschluss trafen sich alle Sportlerinnen und Sportler bei der AfterRace Party mit lecker Cocktails und guter Musik von DJ Sam Basefeld. Es wurde noch lange über die verschiedenen Sportarten gefachsimpelt und die gemütliche Atmosphäre genossen.
Am Sonntag sicherten sich Beck und Frey die besten Plätze beim Alb- Gold Juniors Cup. Eine anspruchsvolle Rennstrecke und ambitionierte Nachwuchsfahrer im Jugend- und Elitebereich: Der Alb- Gold Juniors Cup zog Talente aus der Mountainbike- Szene nach Böbingen. Am Start waren die männliche und weibliche U17 und U19 sowie in der Eliteklasse die Fahrer mit Lizenz. Aaron Beck von Gonso- Simplon siegte nach elf Runden in einer Zeit von 1:03:18 bei der Männer-Elite. Zweiter wurde Leon Eisenknoll und dritter Sebastian Stolz. Bei den Damen gingen zwei Fahrerinnen an den Start. Hier gewann Susann Frey deutlich vor Amelie Etzel. Bei der U19 landete der Böbinger Louis Brasda auf Rang drei nach dem Zweitplatzierten Gabriel Sindlinger und dem Sieger Tobias Steinhart. Bei den Damen derselben Altersklasse siegten Anna- Lena Nicola und Lea David. Platz drei ging an Janina Hüttenberger. Spannend waren auch die Rennen in der U17-Klasse. Hier siegte Raphael Lange vor Pirmin Sigel und Jannik Frey. Bei den Damen waren sechs Starterinnen unterwegs. Ronja Eibel, Nina Küderle und Katleen Bock heißen hier die drei Erstplatzierten.
Ein rundum gelungenes und spannendes Sportwochenende.

Ein besonderer Dank gilt allen Organisatoren und Helfern!

Bilder vom MovEvent

Impressionen vom Böbinger Maimarkt 2015

Skigaudi des TSV am 21. Februar nach Warth/Schröcken

Turnen: Landesehrennadel für Bernhard Elser

Heubachs Bürgermeister F. Brütting heftete dem Kinderturnwart des Turngaus Ostwürttemberg im Auftrag von Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg ans Revers. Bernhard Elser habe sich in vielfacher Weise um den Kindersport verdient gemacht. Beim TSV Böbingen beispielsweise als Abteilungsleiter Turnen sowie als Übungsleiter. Für den Schwäbischen Turnerbund ist Bernhard Elser seit 2001 im Einsatz. „Sie haben für die Kinder- und Jugendarbeit wie auch für die Familienarbeit Außerordentliches geleistet“, so Brütting in seiner Laudatio.  


Jahresabschlussfeier der
Turnabteilung des TSV Böbingen
 

Anfang Januar 2015 ließen die Übungsleiter/innen, Mitarbeiter/innen und fleißigen Helferlein der Turnabteilung des TSV Böbingen ein arbeitsreiches Sportjahr 2014 ausklingen. Für die zahlreiche Stunden in den Sporthallen, bei Wettkämpfen, auf Spieltagen, bei Auftritten, Mountainbikerennen und Veranstaltungen in der TSV-Halle und rund um den Sportplatz bedankte sich die Vorstandschaft der Turnabteilung mit einem gemütlichen Abend und leckerem Essen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden Ehrungen der Übungsleiter/innen durchgeführt und die Vorstandschaft bedankte sich nochmals herzlich für das außerordentliche Engagement der Übungsleiter/innen und Mitarbeiter/innen. Bernhard Elser führte in gewohnter Weise die Ehrungen durch.

Die Gauehrennadel in Bronze erhielten die drei Herren vom Lauftreff. Seit 2010 sind Dietmar Dlask, Rainer Conrad und Bernd Grieser die Lauftreffmacher unter dem Motto „Sie wollen sich sportlich betätigen und haben Lust auf Bewegung? Dann sind Sie bei uns genau richtig!“ Alle drei haben natürlich die qualifizierte Ausbildung der Lauftreffleiter des WLSB.

Ebenfalls die Gauehrennadel in Bronze ging an die Damen vom Tanzsport. Lisa Rahnsch und Iris Fischer sind ebenfalls seit 5 Jahren Übungsleiterinnen bei verschiedenen Tanzgruppen. Der maßgebliche Erfolg der letzten Jahre in dieser Gruppierung ist mit ihnen eng verbunden. Sie meistern ihre Aufgaben gewissenhaft und mit Hingabe in den Übungsstunden und bei diversen Showauftritten.

Auch Tamara Groß erhielt die Gauehrennadel in Bronze für 5 Jahre Übungsleiterin im Mädchenturnen. Sie ist mitverantwortlich für die vielseitige Grundlagenausbildung in unserer Sportart Gerätturnen.

Allen wurde für ihr außergewöhnliches Engagement herzlicher Dank gesagt.

Anschließend wurde das sportliche Jahr 2014 mit einem italienischen Buffet, Wein und Cocktails ausgiebig gefeiert.


Turnen: Böbinger Ballnacht am 10. Januar 2015

Am vergangenen Samstag fand in Böbingen in der Römerhalle die Böbinger Ballnacht statt. Neben Sportlerehrungen und gutem Essen gab es auch Musik zum Tanzen und tolle Auftritte. So zeigte die Gruppe „United“ des TSV Böbingen ihre Show mit der sie bereits an der Sport&Dance Night 2014 auftrat. Zu „United“ zählen etwa 30 Turner und Turnerinnen aus der männlichen und weiblichen Ligamannschaft sowie dem Nachwuchsturnen. Wie auch schon bei der Premiere begeisterte „United“ mit ihren turnerischen Leistungen sowie einer super Choreographie und konnte das Publikum in seinen Bann ziehen. Für die nächste Zeit sind keine Auftritte geplant, da sich die Turner in der Vorbereitungsphase für die kommende Saison befinden.


Gruppe United bei der Böbinger Ballnacht