Warning: session_start() [function.session-start]: open(/tmp/sess_8b3627ef2ee8dfaac9e756847729cf59, O_RDWR) failed: Disk quota exceeded (122) in /home/tsvboebingende/public_html/495.php on line 2

Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /home/tsvboebingende/public_html/495.php:2) in /home/tsvboebingende/public_html/495.php on line 2
Homepage des TSV Böbingen 1906 e.V.

Events und Ausflüge 2014

Gazellen on tour!

An Fronleichnam machte sich die Männergarde mit Freunden und Fahrrädern auf große Tour. Vor der Abfahrt am Bahnhof  hatte Ewald bereits einen Plattfuß. Pünktlich um 9 Uhr waren alle startklar und es ging mit dem Zug Richtung Ellwangen. Über Schrezheim und Limestor Dalkingen wurde der Rainau-Buch-Stausee zu einer ausgiebigen Pause angesteuert. Danach Weiterfahrt Richtung Hüttlingen, Kochertal und Niederalfingen. Kurz vor Waiblingen hatte Karle einen doppelten Plattfuß. Auch das wurde fachmännisch behoben. Über Abstgmünd, Leintal nach Laubach zur wohlverdienten Mittagspause. Anschließend kurzer Besuch in Heuchlingen bei der Gazelle Dany. Richtung Holzleuten und Limes dann über den Gratwohl nach Böbingen zur TSV Halle. Dort wurde der Tag mit einer Grillparty und Freibier ausgiebig ausklingen lassen.


Sport & Dancenight

Der sportliche Höhepunkt 2014

Böbingen - Am Samstagabend erlebten die Besucher der ausverkauften Römerhalle atemberaubende turnerische und tänzerische Darbietungen bei der sechsten Sport & Dancenight des TSV Böbingen.

Nach mehrmonatiger Vorbereitung war es am Samstag endlich so weit. Die aktiven Turner und Tänzer des TSV Böbingen zeigten in einer knapp dreistündigen Show ihr Können. Auf einer perfekt ausgeleuchteten Bühne wurde das Publikum von den Abteilungsleitern Stefanie Killer und Michael Schuster begrüßt und im Folgenden von Moderator Bernd Grieser durch das Programm geführt.

Die Sport & Dancenight wurde von den Turnmädchen unter dem Motto „Spirit of Elements“ eröffnet. Die jüngsten Turnerinnen präsentierten durch eine Tanzeinlage mit wehenden Tüchern das Element Luft. Anschließend wurde das Element Erde von den Freitagsturnerinnen sehenswert mit Stepgymnastik und Trampolin dargestellt. Durch das Lied „Perfekte Welle“ von Juli verkörperten die zehn- bis zwölfjährigen Turnerinnen, mit einer gelungenen Bodenturndarbietung, das Wasser. Einen vorzeitigen Höhepunkt sicherten sich die Turnerinnen mit einer Akrobatikshow zum Element Feuer. Dabei inszenierten die Mädchen das Feuer mit mehreren Leitern und turnten in schwindelerregender Höhe eine perfekte Choreographie. Abschießend verabschiedeten sich die vier Elemente mit einem gemeinsamen Tanz von der Bühne und machten Platz für die Rock´n´Roller „Jumping Jailbirds“. In Kostümen aus den 60ern ließen die Tänzerinnen und Tänzer spektakulär das Tanzbein schwingen. Danach zeigten die Nachwuchsturner dem Publikum am Barren und Boden worauf man sich in Böbingen in der Zukunft gefasst machen kann. Nach einer kleinen Verschnaufpause kamen erneut die „Jumping Jailbirds“ auf die Bühne zurück und lieferten nunmehr in ihren glitzernden Showoutfits eine Performance ab, bei der selbst den Zuschauern vom Zusehen schwindelig wurde.

Nach der kurzweiligen Pause übernahmen die Tänzerinnen des TSV unter dem Motto „Dance the time warp“ den noch anhaltenden Spannungsbogen und nahmen uns mit auf eine Zeitreise durch die vergangenen Jahrzehnte. Auf die bekannten Lieder von Elvis Presley zeigten die Tanzmädels was sie drauf haben. Danach nahm „Dark Destination“ das Publikum mit in die 70er Jahre. Die Tanzgruppe „Time2Dance“ löste mit ihrer Flashdance- und Aerobicnummer beim Publikum ein prickelndes Erlebnis aus. Die 90er wurden von der Tanzgruppe „Crazy Dancers“ vertreten. Zu Ehren des Todes von Michael Jackson widmeten „Delicious“ ihm ihren Tanz. Abschließend wurden die Zuschauer von allen Tanzgruppen, mit dem aktuellen Hit „Timber“, zurück in die Gegenwart geholt.

Während der Umbauphase für den letzten Programmpunkt wurden Vorstand Uwe Breitmeier, Abteilungsleiterin Stefanie Killer und Jugendleiterin Tanja Conrad interviewt. Sie berichteten über die gute Vereins- und Jugendarbeit, die Auszeichnung des TSV Böbingen als „STB-Turnschule“ und luden alle zum ersten Ligawettkampf der Turnerinnen am kommenden Samstag ein.

Darauf folgte der absolute Höhepunkt des Abends mit den Ligaturnerinnen und -turnern des TSV Böbingen, die sich zur Gruppe „United“ vereinten. Mit ihrer spektakulären Show am Barren, Balken, Hochreck und der neuen Airtrack brachten sie die Halle zum Brodeln. Mit ihren muskulösen Oberkörpern boten sie nicht nur etwas fürs Auge, sondern begeisterten zudem mit waghalsigen Sprüngen, Salti und Schrauben. Auf eindrucksvolle Weiße wurden zwei der Turner an Seilen bis ans Hallendach gezogen, wo sie direkt über den Köpfen der Zuschauer ihr Können an den Ringen zeigten.

Nach so vielen gelungenen Darbietungen konnte das Publikum bis spät in die Nacht auf die Musik der Band „Plaisir“ das Tanzbein schwingen und an der Cocktailbar, die von den TSV Volleyballerinnen und Volleyballern bewirtetet wurde, den Abend ausklingen lassen. Mit der Sport & Dancenight setzte der TSV Böbingen erneut ein Ausrufezeichen hinter die gute Vereinsarbeit. Dabei ist es besonders hervorzuheben, dass das gesamte Programm von der Turnabteilung vorbereitet und durchgeführt wurde. Ein besonderer Dank gilt den Übungsleiterinnen und Übungsleitern, die mit den einzelnen Gruppen dieses riesen Programm auf die Beine gestellt haben.

Elemente alle

Weitere Fotos vom der Sport & Dancenight 2014
findet ihr unter folgendem Link:

Der TSV auf dem Landesturnfest in Freiburg

Auf dem Landesturnfest in Freiburg vom 28. Mai bis 01. Juni wurden einige Showauftritte präsentiert.

Tanzgruppe "Afrika"

 

 

Jumping Jailbirds

 

Fortbildung BLACK ROLL

Im Mai wurde eine Forbildung für Übungsleiter/innen und Interessierte des Vereins zum Thema Faszientraining durch Simone Böhm angeboten.
Faszien (kollgenes Bindegewebe) und deren Funktion im Körper sind in dern letzten Jahren "neu" entdeckt worden. In der Therapie werden dies schon länger berücksichtigt. Wie man ihre Funktion auch im Sport nutzen, achten und gesund erhalten kann, war mit ein Thema.

Daraufhin haben wir das Ganze mit der sogenannten "Blackroll" praktisch erarbeitet. Ein Training der Faszien, welches nach jedem sportl. Training oder auch Wettkampf die Regeneration unterstützt, aber auch Sportverletzungen vorbeugt und ganz wichtig, den Körper auf eine andere "neue" Weise dehnt.

 

TSV Böbingen, Abt. Turnen 1. Mai-Wanderung 2014

Traditionell trafen sich die Wanderer des TSV Böbingen zur Maiwanderung. Bei idealem Wanderwetter ging kurz nach halb zehn Uhr die Horde mit knapp 45 Teilnehmern, Bollerwagen und einem Hund auf die Strecke.

Zuerst fuhr man mit dem Bus nach Eschach. Über eine schöne Waldwegstrecke dirigierte unser neuer Wanderwart Gerhard Groß die Meute zum Götzenbachstausee. Von dort ging es weiter auf idyllischen Wegen nach Leinzell zum Gartenfest der Tennisfreunde. Dort wurden wir mit einer leckeren Gulaschsuppe und selbstgemachten Kuchen überrascht. Unsere Pause viel auch dementsprechend ausgiebig aus.

Gut erholt ging es dann auf die letzte Etappe. Wir durchquerten Leinzell und machten uns an den Aufstieg nach Iggingen mit kurzem Halt bei der Feuerwehr. Das letzte Stück nach Böbingen hinunter meisterten auch die Kleinsten mit links. In Böbingen angekommen legte man noch einen kurzen Halt im Haagweg bei Stehles ein. Frisch gestärkt ging es auf die letzte Etappe zum Böbinger Schützenhaus. Das Wetter spielte den ganzen Tag hervorragend mit. Kaum beim Schützenhaus angekommen, legte ein Gewitter mit Hagel los. Bei Steak, Wurst und Bier ließ man die gelungene Wanderung dann gemütlich ausklingen. Besonders herzlicher Dank ging an unseren Wanderwart Gerhard Groß für die tolle Organisation und gute Vorbereitung der Turner-Wanderung.


Acoustic Groove am 29.03.2014 in Böbingen. Ein voller Erfolg!

Das war ein Konzert vom Allerfeinsten. Der sichtlich beeindruckte Sänger von Acoustic Groove, Patrick Schwefel, meinte nach dem Konzert: Das war Geil. Ihr Turner vom TSV Böbingen habt es einfach drauf! Dieses Kompliment können wir nur artig zurück geben, den auch die 3 Jungs von Acoustic Groove hatten einen riesen Anteil, am Gelingen dieser Veranstaltung. Es war ein großartiger Abend, mit super Stimmung, toller Musik und Gästen die einfach ausgelassen feierten. Der Funke sprang gleich zu Beginn des Konzerts über. Das lag sicherlich auch zum Teil daran, dass extra eine Bühne an der Längsseite der Halle aufgebaut wurde und somit die Band noch näher am Publikum dran war. Wir möchten uns auf diesem Wege noch mal bei allen Gästen und bei den Jungs von Acoustic Groove bedanken. Ihr ward Klasse! Ebenso möchten wir uns bei allen "Schaffer" bedanken. Ob am Eintritt, im Ausschank, in der Bar, in der Küche und beim Auf und Abbau. Einfach bei allen die mitgeholfen haben! Wir würden uns freuen, wenn wir euch alle wieder beim nächstem mal in der TSV-Halle begrüßen dürfen, wenn es wieder heißt: Acoustic Groove in Böbingen. 


Kinderfasching des TSV Böbingen und des Gesang- und Musikvereins Böbingen

Am Faschingssonntag veranstalteten die Turnabteilung des TSV und der Gesang- und Musikverein Böbingen traditionell den Kinderfasching in der neu renovierten Römerhalle Böbingen. Gut vorbereitet und durchgeführt vom Kinderfaschingsteam bot der Nachmittag alles, was zu einem fröhlichen und ausgelassenem Kinderfasching gehört. Bei bester Unterhaltung durch die Musikkapelle des Musikverein Böbingen, die sich als Schlümpfe präsentierten und natürlich viel Fanta und jeder Menge Pommes sowie Kaffee und Kuchen für die Eltern und Großeltern kam das kleine, närrische Volk voll auf seine Kosten.

Als Engelchen und Teufelchen verkleidet führten Lars Böhm und Madeleine Lutz wie Profis und ohne Scheu vor großem Publikum durch die sehr gut besuchte Veranstaltung.

Zu den Highlights des Tages gehörten unter anderem die sehr gelungenen Auftritte der Dergelesgarde sowie der Prinzengarde des TSV mit rhythmisch und technisch anspruchsvollen Formationen zu mitreißender Musik. Das närrische Volk forderte natürlich Zugaben von den kleinen und großen Gardemädchen.

Die Vorschulturnkinder mit ihren wilden Übungsleiterinnen präsentierten eine tolle Übungsstunde mit vielen bunten Luftballons auf die Musik von Opa Gangnam Style.

Anschließend hatten die „Crazy Dancers“ als Schulmädchen unter der Leitung von Lisa, Sarah, Franzi und Meli ihren großen Auftritt mit einem wirklich sehenswerten Hipp-Hopp Tanz mit gekonnten Bewegungen.

Im Anschluss forderten das Engelchen und das Teufelchen zusammen die kleinen Narren auf, mit Ihnen auf das Lied „Theo, Theo ist fit“ eine flotte Runde auf der Bühne zu absolvieren.

Nach der Pause betraten die Tanzmädels als Cheerleaders mit viel Schwung die Bühne und zeigten ein buntes Feuerwerk ihrer Tanzkunst. Einstudiert wurde dieser Auftritt vom Teufelchen Madeleine Lutz und Alina Böhm. Auch die Cheerleaders kamen nicht ohne eine Zugabe von der Bühne.

Das Beste zum Schluss war die große Polonaise mit den kleinen Indianern, Pippis, Piraten, Käfern und Prinzessinnen angeführt vom Engelchen Lars durch die mit vielen hundert Luftballons toll dekorierte Römerhalle.

Der Mittelpunkt des bunten Treibens ist und bleibt an diesem Faschingssonntag das kleine Narrenvolk, welches wild und heftig zur Musik tanzte, hüpfte und durch die Halle tobte.


Impressionen vom Weilener Umzug 2014


Verleihung am 25.01.2014 beim Gauturntag in Wasseralfingen

Turnen: Aktivster Verein 2013

150 Jahre Turngau Ostwürttemberg

-     Lust auf mehr – bewegen, begegnen, begeistern 

Zum Gauturntag gehört die Auszeichnung „Aktiver Verein“, die der Turngau nach einem Punktesystem verleiht. Erneut standen 15 Vereine auf der Liste. Am aktivsten waren zwei Vereine aus dem Raum Gmünd, der TSV Böbingen mit 3900 Punkte und der TV Wetzgau mit 3600 Punkten.


Inklusion: Spaß und Spiel – Sport inklusiv

Psychomotorik Kurs für Kinder – Kooperation TSV Böbingen mit der Konrad-Biesalski-Schule Wört

Der TSV Böbingen bietet seit Anfang Januar 2014 in Kooperation mit der Konrad-Biesalski-Schule Wört einen Kurs als neues laufendes Vereinsangebot an.

Dieses Angebot ist für Kinder (im Alter ab dem letzten Kindergartenjahr) mit und ohne Entwicklungsverzögerungen, bei dem der Spaß an der Bewegung (und nicht die Leistung) im Vordergrund steht. In Bewegungslandschaften können sich die Kinder in Abhängigkeit ihrer motorischen Fähigkeiten eigenständig und individuell bewegen. Bei Bewegungs-, Wahrnehmungs- und Kooperationsspielen steht das Gemeinschaftserleben der Gruppe im Vordergrund. Der Kurs folgt einem psychomotorischen Ansatz, der die Bedeutung von Bewegungs- und Wahrnehmungserfahrungen für eine stabile Entwicklung betont.

Übungsleiterinnen sind Leonie Wissen (Psychomotorikerin, Sonderpädagogin), Steffi Dolderer (Sonderpädagogin) von der Konrad-Biesalski-Schule und Regina Seeger (Trainerin C Vorschulturnen) vom TSV Böbingen.  Der Kurs findet immer freitags von 16-17 Uhr in der TSV-Halle in Böbingen statt.  Für Vereinsmitglieder ist dieses Angebot kostenfrei, für Nichtmitglieder ist nach 3x Schnuppern der Vereinseintritt erwünscht.  Anmeldung nimmt die Geschäftsstelle des TSV Böbingen, Martina Breitmeier, Telefon:07173/13212 oder per  Mail: info@tsvboebingen.de entgegen. Nähere Informationen können vorab bei Tanja Conrad, Telefon 07173/920 580 eingeholt werden.

Die Konrad-Biesalski-Schule ist eine private Heimsonderschule für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Körperbehinderung in der Trägerschaft der Reha-Südwest Ostwürttemberg-Hohenlohe gGmbH. Die Ganztagesschule besteht seit nunmehr 40 Jahren und befindet sich in Wört (Ostalbkreis/Baden-Württemberg), einer kleinen Gemeinde in der Nähe von Ellwangen und Dinkelsbühl.
Aktuell besuchen ca. 300 Schüler die Schule. 1/3 dieser Schüler werden gegenwärtig in Außenklassen unterrichtet. Der Einzugsbereich der Schule erstreckt sich mittlerweile auf ganz Ostwürttemberg bis Heidenheim, Schwäbisch Gmünd, Schwäbisch Hall, und Crailsheim, sowie auf die bayrischen Landkreise Ansbach und Donau-Ries.
Das angeschlossene Internat mit Ganzjahresbetreuung und Kurzzeitangebot bietet bis z.Zt 37 Bewohnern ein Zuhause. Zur Schule gehören weiterhin Kindergärten in Wört, Crailsheim, Aalen-Wasseralfingen, Ellwangen, Heidenheim und Schwäbisch Gmünd-Wustenriet, Bopfingen und Blaufelden/Billingsbach. Hier werden derzeit ca. 140 Kinder mit und ohne Behinderung betreut. Zum umfassenden Angebot der Schule gehören Frühförderung und eine sonderpädagogische Beratungsstelle, sowie einem sonderpädagogischen Dienst für allgemeine Schulen. Angebote des Ambulant Begleiteten Wohnens, des Familienunterstützenden Dienstes, der Schul- und Inklusionsbegleitung sowie Pflege- und Assistenzdienste runden das sozialraumorientierte Leistungsspektrum der Konrad-Biesalski-Schule ab. Nähere Informationen erhältlich unter www.reha-suedwest.de/kbs

Inklusion, Vielfalt gemeinsam erleben
Das in der Öffentlichkeit kontrovers diskutierte Thema Inklusion nimmt auch bei Reha-Südwest  eine zentrale Stellung ein. Wir verstehen unter Inklusion die Weiterentwicklung unserer integrativen Arbeitsansätze. Die von uns erbrachten personenzentrierten Dienstleistungen konzentrieren sich auf ganzheitliche individuelle Förderung und interdisziplinäre Unterstützung unserer Klienten im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe. In einer wertschätzenden Atmosphäre unter der Einbeziehung ihrer vorhandenen Ressourcen helfen wir unseren Klienten einen barrierefreien Zugang zum gesellschaftlichen Geschehen zu erreichen, gute Beziehungen zu knüpfen und zu pflegen.


Turnen: Lob für Böbinger Teamgeist

Bei der Böbinger Ballnacht am 11.01.2014 wurde die Turnabteilung des TSV für ihre Deutsche Vizemeisterschaft im Vereinsteamwettkampf auf dem Deutschen Turnfest in Mannheim/Ludwigsburg durch Bürgermeister Stempfle geehrt. Zum TSV-Team gehörten nicht weniger als 55 Böbinger Sportler im Alter von 12 bis 55 Jahren, die in den Disziplinen 400m-Lauf, Showtanz, Slackline und Indiaca gemeinsam zum Erfolg beigetragen haben. Dies war nur aufgrund einer guten, generationsübergreifenden Gemeinschaft und Teamgeist möglich.

 

Turnen: Jahresabschlussfeier der Turnabteilung

Gemeinsam ausklingen ließen die Übungsleiter/innen, Mitarbeiter/innen und fleißigen Helferlein der Turnabteilung des TSV Böbingen Anfang Januar ein arbeitsreiches Sportjahr 2013. Für die zahlreiche Stunden in den Sporthallen, bei Wettkämpfen, auf Spieltagen, bei Auftritten, Mountainbikerennen und Veranstaltungen in der TSV-Halle und rund um den Sportplatz bedankte sich die Vorstandschaft der Turnabteilung mit einem gemütlichen Abend und leckerem Essen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden Ehrungen der Übungsleiter/innen durchgeführt und die Vorstandschaft bedankte sich nochmals herzlich für das außerordentliche Engagement der Übungsleiter/innen und Mitarbeiter/innen. Bernhard Elser führte in gewohnter Weise die Ehrungen durch.

Die Ehrennadel des Deutschen Turnerbundes erhielt Herbert Paulik und Hiltrud Lang für ihre jahrzehntelange Mitarbeit als Übungsleiter/in und immer einsatzbereite Helfer/in in jeder Lage.

Die Gauehrennadel in Bronze ging an Dieter Bretzler und Sandra Gold. Allen wurde für ihr außergewöhnliches Engagement herzlicher Dank gesagt.

Elena Fuhrmann und Tamara Groß wurden für ihren neu erworbenen Trainerschein mit einem Blumenstrauß ein besonderer Dank ausgesprochen.

Anschließend wurde als besonders Highlight eine professionelle Bildershow aus dem vergangenen Jahr von Elke Groß präsentiert.


 

Warning: Unknown: open(/tmp/sess_8b3627ef2ee8dfaac9e756847729cf59, O_RDWR) failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/tmp) in Unknown on line 0