Alles fing im Jahr 2008 mit dem Sommerferienprogramm an. Die Resonanz auf dieses Angebot bei den Kids war so groß, dass nach den Ferien eine regelmäßige Veranstaltung daraus wurde und schließlich die „Fun Riders Böbingen" zusammenfanden.

Die Begeisterung am Radfahren bei den Böbingern nahm über die Jahre hinweg immer mehr zu. Im Jahr 2010 hat sich eine erste Damengruppe zusammengefunden, die einmal wöchentlich zeitgleich mit allen anderen Gruppen Mountainbike-Strecken erkundet. Seit 2011 wurde das Angebot um einen MTB-Treff für Männer und Frauen erweitert, welcher sich zweimal wöchentlich für lockere Ausfahrten trifft. Auch mit dem Rennrad sind die Böbinger seit 2016 aktiv unterwegs.

Da das Radsport Angebot weit über das anfänglich Geplante hinaus gewachsen ist, entschied man sich 2016 den Namen in „Radsport-Team TSV Böbingen" zu ändern.

Das Radsport-Team besteht derzeit aus 11 Betreuern und ca. 60 Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 6 und 18 Jahren.

In den MTB Kursen sollen grundlegende Fähigkeiten erlernt oder gefestigt werden. Die Teilnahme an Rennen ist keine Forderung, sondern kann aus dem laufenden Trainingsbetrieb entstehen. Ziel ist auch nicht, lauter "Profis" auszubilden – es ist jeder willkommen der Spaß am Radfahren hat und dies auch einmal im Gelände ausprobieren will.

Seit Bestehen des Radsport-Team TSV Böbingen haben wir neben dem MTB-Training auch bereits zahlreiche Trainingsausfahrten, Ausflüge und Wochenendtouren unternommen, bei denen jeder viel Spaß hatte und die uns alle zusammengeschweißt haben.

Wir trainieren saisonbedingt hauptsächlich in der Sommerzeit, aber auch im Winter bieten wir für alle Altersklassen einen Trainingsabend an und organisieren verschiedene Aktionen, um uns bis zur nächsten Radsaison nicht ganz aus den Augen zu verlieren. So waren wir schon mehrfach in Kletterhallen in Aalen, Waldstetten und Stuttgart, zum Badespaß im Aquarena Heidenheim und langer Filmnacht in der TSV-Halle.