Warning: session_start() [function.session-start]: open(/tmp/sess_cc719a8c180306ea259cf94c03b05c0e, O_RDWR) failed: Disk quota exceeded (122) in /home/tsvboebingende/public_html/263.php on line 2

Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /home/tsvboebingende/public_html/263.php:2) in /home/tsvboebingende/public_html/263.php on line 2
Homepage des TSV Böbingen 1906 e.V.

Traumhafter Fasching beim TSV Böbingen

Nix für Schlafmützen - Ausverkaufte Halle am Samstagabend

Bereits am Donnerstag wurden die tollen Tage mit dem Rathaussturm eingeläutet und ganz Böbingen feiert wieder ausgelassen die fünfte Jahreszeit.

Mit viel Witz und Kreativität entführte in diesem Jahr der TSV Böbingen sein närrisches Publikum von nah und fern am Faschingssamstag in eine Traumwelt. Die weit über die Grenzen Böbingens hinaus bekannten Faschingsbälle locken nicht nur einheimische Jecken zum TSV. Vor ausverkaufter Halle boten die Akteure ihren Gästen ein buntes Programm unter dem diesjährigen Motto "Ein Traum".

Seit der letzten Session wurde erneut monatelang geprobt, um den Besuchern mit professionellen Showacts einen unvergesslichen Abend zu bescheren.


Die Gazellen des TSV

Den Auftakt machten die Gardemädels des TSV, die sogleich die Stimmung in der Halle auf Hochtouren brachten. Bereits beim nächsten Programmpunkt durfte das Publikum mit Piggeldy und Frederick aus dem Sandmännchen und den Volleyballern Schäfchen zählen, bevor die Tanzgruppe "Delicious" unter Schwarzlicht die Gäste in einen "Albtraum" stürzte. Als Sandmännchen bzw. "Sandfrauchen" gelang es den Mädels von "Dark Destination" allerdings schnell, alle Entglittenen wieder in süße Träume zurückzuholen. Auch der Auftritt der turnenden Engel wurde begeistert aufgenommen. Die rockenden und vor allem haarigen Gazellen - die Männergarde - des TSV wird Keiner so schnell vergessen. Die schweren Jungs begeisterten wieder einmal die Massen mit neuem Programm im Military Look. Den Schwarzlichteffekt nutzte dann auch "Time 2 Dance", um ihre weißen Kapitänsuniformen in Szene zu setzen; die Halle tanzte mit zu aktuellen Hits wie "Treat me like a lady", bevor alle Akteure zum großen Finale nochmals auf die Bühne durften und verdient tosenden Beifall ernteten.



Piggeldy und Frederick beim Schäfchenzählen

Närrinnen und Narren feierten bis in die frühen Morgenstunden mit DJ Chameleon, auch bekannt aus dem Apfelbaum. Die Gäste sangen, schunkelten, tanzten und rockten zu fetziger Musik und stürmten mit Freunden die Bar, wo es Longdrinks mit zum Motto passenden Namen wie Albtraum, Sternenstaub oder Schlummertrunk gab. Für das leibliche Wohl und nötige Energie, die lange Nacht durchzustehen, sorgte wie immer das Küchenteam des TSV Böbingen.


Garde-Mädels


Delicious - Ein Albtraum


Der Turnernachwuchs

 

Am Rosenmontag feierte die Halle mit DJ Lacky, der schon traditionell beim Rosenmontagsball nicht fehlen darf. Und auch die Remstalgugga Bäbenga haben mit "schiefen" Tönen die Halle erzittern lassen.

Schade nur, dass alle Jecken ab Aschermittwoch wieder ein Jahr auf den schillernden Fasching beim TSV Böbingen warten müssen.

08.03.2011

Auch Kinderfasching in Böbingen
ein „Traum“

Am Faschingssonntag veranstalteten der Gesang- und Musikverein Böbingen und die Turnabteilung des TSV traditionell den Kinderfasching in der Römerhalle Böbingen.

Bei bester Unterhaltung durch die Musikkapelle des Musikverein Böbingen, die sich im neuen Outfit als Schlümpfe präsentierten und natürlich viel Fanta und jeder Menge Pommes sowie Kaffee und Kuchen für die Eltern und Großeltern kam das kleine kleinen Faschingsvolk voll auf seine Kosten.

Zu den Highlights des Tages gehörten unter anderem die Auftritte der Dergelesgarde sowie der Prinzengarde des TSV. Die Tanzmäuse mit ihrem Tanz „Hallo, schön dass ihr da seid“ begeisterten das Publikum. Auch die „Dancing Kisses“ boten eine tolle Vorstellung in T-Shirts passend zum Gruppennamen. Die Montagskinder zeigten einen Auszug aus ihrer Übungsstunde mit Bank, Kasten und Matte. Die größeren Tanzmädels begeisterten mit einer Reise um die Welt. Zum zweiten Mal traten die „Tenniegarde des Ostalbkreises“ bestehend aus Mädels aus Lautern und Böbingen auf und zeigten auf der Bühne ihr turnerisches und tänzerisches Können. Unsere Nina Eisenmann, die durch das Programm führte, begeisterte die überaus gute besuchte Römerhalle.

Im Mittelpunkt des bunten Treibens aber standen die kleinen Indianer, Feen, Piraten und Prinzessinnen, die wild und heftig zur Musik tanzten, hüpften und tobten.

 

06.03.2011

 

Warning: Unknown: open(/tmp/sess_cc719a8c180306ea259cf94c03b05c0e, O_RDWR) failed: Disk quota exceeded (122) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/tmp) in Unknown on line 0